Änderungen der Corona-Rechtsverordnung ab dem 02.12.2021

Ab dem 02.12.2021 gilt eine neue Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie im Saarland. Für die Testpflicht in den Schulen ergeben sich konkret folgende Änderungen:

 

1) Alle Schüler:innen müssen zweimal pro Woche einen Schnelltest durchführen, auch wenn sie geimpft und/oder genesen sind.

2) Die Bescheinigungen, die eine Teilnahme an den regelmäßigen Tests bestätigen, verlieren mit Erreichen der Volljährigkeit, spätestens jedoch am 22.12.2021 ihre Gültigkeit, d.h. Schüler:innen, die bereits jetzt volljährig sind, können die Bescheinigung nicht mehr weiter verwenden. Die Bescheinigungen werden bis zum 03.12.2021 auch an die geimpften und/oder genesenen Schüler:innen verteilt. Neue Bescheinigungen erhalten alle Schüler:innen am 04.01.2022, sofern eine Rechtsverordnung dies dann noch vorsieht.

3) Es ist geplant, allen Schüler:innen vor den Weihnachtsferien Testkits auszuhändigen, damit vor Schulbeginn bereits zu Hause Schnelltests durchgeführt werden können.