Informationen zum Präsenzunterricht für den Abiturjahrgang 2021

  • Ab Montag, den 11.01.2021 findet der Unterricht für den Abiturjahrgang 2021 wieder als Präsenzunterricht nach Stundenplan statt.
  • Um während des Unterrichts größtmöglichen Sitzabstand zu gewährleisten, wird der Unterricht in den Funktionsräumen und in großen Unterrichtsräumen stattfinden.
    Die Raumpläne für die B-Wochen  und die A-Wochen  sind als PDF hinterlegt.
    B-Wochen: 11.1. – 15.1.     / 25.1. – 29.1.
    A-Wochen: 18.1. – 22.1.   /
  • Der Kursarbeitenplan bleibt gültig.
  • Für Schülerinnen und Schüler, die selbst zur Risikogruppe zählen oder mit einer Risikoperson im gleichen Haushalt leben, besteht weiterhin die Möglichkeit, sich von der Präsenzpflicht befreien zu lassen. Hierzu ist ein ärztliches Attest notwendig.
    Von der Präsenzpflicht befreite Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, an den Onlineangeboten teilzunehmen.
    Kursarbeiten müssen in der Schule angefertigt werden. Es werden für diese Fälle Einzelprüfungsräume bereit gestellt.
  • Um größtmöglichen Schutz sicherzustellen, ist es unbedingt erforderlich, dass sich alle in der Schule aufhaltenden Personen an die Abstandsregeln, an die Maskenpflicht, die Handhygiene, die Niesetikette und die Lüftungsvorgaben halten. Da niedrige Außentemperaturen zu erwarten sind, ist warme Kleidung angesagt.
  • Es ist ein nicht aufzulösendes Dilemma, dem Infektions- und Gesundheitsschutz die gerechte Chance auf eine vernünftige Prüfungsvorbereitung und das Recht auf Bildung gegenüberzustellen. Alle in der Schule handelnden und verantwortlichen Personen werden sehr darauf achten, dass wir uns mit der gebotenen Vorsicht angstfrei in der Schule aufhalten können, so dass die bestmögliche Prüfungsvorbereitung und ein hoffentlich nicht wieder unterbrochenes viertes Halbjahr möglich sein werden.