Verschiebung der Abiturprüfungstermine 2021

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,

aufgrund des aktuellen Entfalls von Präsenzunterrichtszeiten werden die Abiturprüfungen 2021 im Vergleich zum bisherigen Terminplan nach hinten verschoben.

Mit Bekanntgabe der Zulassung zur Abiturprüfung am 15. März beginnt eine zweiwöchige zusätzliche Lernzeit für die Prüflinge. Diese zusätzliche Lernzeit soll, wenn pandemiebedingt möglich, in der Schule genutzt werden. In dieser Zeit erfolgt kein Unterricht, sondern eine gezielte Prüfungsvorbereitung in den Prüfungsfächern durch die Lehrkräfte. Die Teilnahme an dieser zusätzlichen Lernzeit ist ein Angebot an die Prüflinge und damit auf freiwilliger Basis.

Mit Einrichtung der zusätzlichen Lernzeit ergeben sich folgende Verschiebungen der Prüfungstermine: Der Beginn des Prüfungszeitraums für die fachpraktischen Prüfungsteile und die Sprechprüfung ist vom 16. März auf den 08. April verschoben. Der Beginn der schriftlichen Prüfungen ist vom 12. April auf den 23. April verschoben. Die mündlichen Prüfungen werden statt im Zeitraum vom 16. Juni bis zum 25. Juni im Zeitraum vom 30. Juni bis zum 09. Juli 2021 durchgeführt.

Der genaue Terminplan ist hier  zu finden.